Kontakt    Newsletter    +49(0)89-610991-0
Reise-Blog
arrow_tired
CA 1

Alexander B.
Kunden- & Urlaubsreporter
Reisedaten
ReisezielVereinigte Staaten
AnreiseFlugzeug
Reiseart Hotels

Kalifornien So divers wie atemberaubend

Kaum ein Staat der USA prägt das Bild, das Ausländer von diesem Land haben, so sehr wie Kalifornien. Und nimmt man die Größe, Touristenströme, Großstädte und Einwohnerzahlen, stellt sich keine Frage mehr, warum das so ist.

Vor allem zwei Städte sind weltbekannt: San Francisco und Los Angeles.

Los Angeles ist riesig und in Bezug auf die einzelnen Distrikte so verschieden wie überwältigend. Sonne, freundliche Menschen und eine riesige Auswahl an Sehenswürdigkeiten. San Francisco liegt viel weiter im Norden, die Golden Gate Bridge und die steilen Straßen machten San Francisco berühmt und einzigartig.

Dazu gesellt sich auch noch San Diego, das an der mexikanischen Grenze, also im Süden von Los Angeles, liegt. San Diego ist eine ruhigere, wunderschöne Stadt, die nicht nur in der Innenstadt viel Leben, Attraktionen und Ausgeh-Möglichkeiten zu bieten hat, sondern ebenso schöne Strände besitzt.

Im Süden ist das Inland sehr trocken, wüstenhaft und heiß. Palm Springs ist hier ein Ort, den man am besten meidet, wenn man empfindlich auf Hitze und zu viel Sonne reagiert.

Sehr empfehlenswert ist der Joshua Tree National Park, ein unwirklicher Ort mit Kakteen und riesigen, bizarren Felsformen.

Fährt man nun mit dem Auto in den Norden, erfährt man, was Diversität bedeutet. Im Gegensatz zum trockenen Süden gibt es schon auf Höhe von San Francisco etwas mehr Grün und mit dem Yosemite National Park eine atemberaubende Sehenswürdigkeit! Ganz im Norden grenzt Kalifornien an Oregon und ist damit an einigen Stellen Teil des „Pacific Northwest“, also einer Region, die sehr dicht bewaldet und eher gering bevölkert ist.

Die Menschen in Kalifornien sind sehr aufgeschlossen und freundlich. Für viele Europäer ist dies manchmal etwas zu viel, wobei man sagen muss, dass mir das übertrieben laute, schrille und aufdringlich freundliche (was diesem Staat von Europäern oft vorgeworfen wird) noch nie begegnet ist. Meiner Meinung nach sind es einfach  Menschen, die einen anderen, direkteren und offeneren Umgang pflegen, was mir persönlich extrem gut gefällt!

Kalifornien ist zu Recht weltbekannt ist. Orte wie die vielen berühmten Nationalparks, Los Angeles, San Francisco und San Diego sind eine Reise absolut wert! Am besten mietet man sich ein Auto, fährt einige Monate von  Norden nach Süden und hat dabei immer noch nicht alles gesehen.

  • : So divers wie atemberaubend
  • : US
  • : Flugzeug
  • CA 2 CA 1 LA 3 CA 3 CA 4

Bilder

CA 2CA 1LA 3 CA 3CA 4

Weitere Reiseberichte

New York City

The Big Apple

An der Ostküste der Vereinigten Staaten reiht sich eine Weltmetropole[…..]

Namibia

Ab in die Wildnis!

In Namibia taucht man wahrlich in die Wildnis ein und[…..]

Kalifornien

So divers wie atemberaubend

Kaum ein Staat der USA prägt das Bild, das Ausländer[…..]

Liebeserklärung an Los Angeles

Stadt der Engel und Stars

Was gibt es über LA noch zu sagen, was noch[…..]

Bocas del Toro

Paradies vor der Küste von Panama

Als Insel vor der Karibikküste Panamas unterscheidet sich Bocas del[…..]

Barcelona

Spanische Perle am Mittelmeer

Für viele Reisende gehört Barcelona zu den schönsten Städten Europas.[…..]

Arizona und Nevada

Reise in den wilden Westen

Einer der schillerndsten Namen, den die USA zu bieten hat,[…..]

England

Von Manchester über London nach Southampton

England bietet eine unvergleichliche Kultur und Historie an, die Überbleibsel[…..]

Costa Rica

San Jose & Region Limon

Meine Costa Rica-Reise führte mich sowohl in die Hauptstadt San[…..]

Eleuthera

Dem Alltag komplett entfliehen

Eleuthera ist den meisten wohl eine große Unbekannte. Trotz der[…..]

Nassau

Die Hauptinsel der Bahamas

Wenn Menschen, vor allem US-Amerikaner, von den Bahamas sprechen, dann[…..]

> zurück zur Übersicht