Kontakt    Newsletter    +49(0)89-610991-0
Reise-Blog
arrow_tired
1

Gina Gaetani
travelinspector
Reisedaten
ReisezielRéunion
AnreiseFlugzeug
Reiseart Rundreisen
Strand

La Réunion eines der letzten Paradiese auf Erden

Vulkanlandschaften, grüne Täler und weiße Sandstrände – all das bietet die im Indischen Ozean gelegene Insel, die seit 1946 ein Übersee-Departement von Frankreich ist.

Nach Ankunft am Flughafen Saint Denis starten wir unsere Rundreise nach Salazie, eines der drei Täler, die La Réunion prägen. An zahlreichen Wasserfällen und Zuckerrohfeldern vorbei fahren wir zum kleinen Ort Hell-Bourg. Für Wanderer ist dies ein toller Ausgangspunkt und ich empfehle mindestens eine Übernachtung  z.B. im Hotel Jardin d`Heva oder Im Hotel Relais des Cimes.

Am Nachmittag fahren wir wieder zurück an die Ostküste zu unserer ersten Unterkunft, der charmanten Diana Déa Lodge. Sie liegt einzigartig inmitten eines 150 ha großen Naturparks. Viele Wanderwege befinden sich in der Nähe. Auch Erholungssuchende sind dort ideal untergebracht und könne die warme und einladende Atmosphäre genießen. 

Am nächsten Morgen brechen wir früh zu unserer ersten Wanderung auf, wir fahren zuerst über die „Plaine des Palmistes“ zum Vulkan und wandern über einen steilen Hang mit vielen Treppen zum Vorkrater „Formica Léo“.

Nachmittags geht unsere Tour im Minibus weiter, wir durchqueren die Insel und fahren an die Südküste zu unserer nächsten Unterkunft – zum wunderschönen 5 Sterne Hotel Palm & Spa.

Am Tag drauf brechen wir wieder früh auf und fahren über eine Serpentinenstraße mit atemberaubenden Ausblicken in den nächsten Talkessel – nach Cilaos. Auch dort wandern wir auf einem der zahlreichen Wanderwege und stärken uns anschließend bei einem frisch zubereiteten kreolischem Mittagessen im charmanten Gästehaus Le Tapacala. Wir übernachten im Flairhotel Le Vieux Cep. Da die Anreise über die kurvige Straße doch recht beschwerlich ist sollte man mindestens eine Nacht in Cilaos bleiben.

Unsere nächste Reiseetappe führt uns an der Westküste entlang nach Saint-Leu und nach Saint Gilles. Wir genießen ein typisches kreolisches Picknick unter Filaos-Bäumen am weißen Sandstrand von l’Ermitage.

Unsere letzte Nacht auf La Réunion verbringen wir im wunderschönen Flair Hotel Iloha, das einen einzigartigen Ausblick auf das Meer bietet. Am Abreisetag erkunden wir vormittags noch die Insel per Helikopter und wir sind überwältigt von den unterschiedlichen Facetten die die Natur von La Réunion bietet. Wir schlendern über den Markt von Saint Paul und erkunden anschließend die Hauptstadt der Insel – Saint Denis. Nach dem Besuch der beeindruckenden Vanille Plantage Saint – Suzanne  fahren wir zum Flughafen, zum Heimflug mit Air Austral nach Paris. 

La Réunion bietet Urlaub für jeden Geschmack – für Naturliebhaber, Erholungssuchende und Entdecker. Besonders für Wanderer ist diese Insel das wahre Paradies.

  • : eines der letzten Paradiese auf Erden
  • : RE
  • : Flugzeug
  • 2 3 4 5

Bilder

2345

Weitere Reiseberichte

La Réunion

eines der letzten Paradiese auf Erden

Vulkanlandschaften, grüne Täler und weiße Sandstrände – all das bietet[…..]

OMAN

Eine Reise ins ursprünglich gebliebene Arabien

Untertitel: Eine Reise ins ursprünglich gebliebene ArabienLand: OMAnreise: FlugzeugUrlaubsfotos:

Die südafrikanische Kapprovinz

Tafelberg, Kap der guten Hoffnung & Weinrouten

Während die raue, touristisch wenig frequentierte Atlantikküste von langen, einsamen[…..]

Die Gartenroute

Von Kapstadt nach Port Elizabeth

Für die in Mossel Bay beginnende Gartenroute, die viele landschaftliche[…..]

Luxus- und Nostalgie-Züge in Südafrika

Blue Train, Rovos Rail & Shongololo-Express

9Durch das Panoramafenster, in stilvollem Ambiente können Sie mit den[…..]

Tansania und Sansibar

Bei meiner Reise nach Tansania war ich zum ersten Mal auf Safari.

Seitdem bin ich von Safaris fasziniert und komplett begeistert. Safari[…..]

Mauritius Hotel-Check

Hotelempfehlungen

Hotelempfehlungen Bei meiner letzten Reise nach Mauritius stand nicht Urlaub[…..]

Durch die Wüsten Kaliforniens

Goldgräber, Geisterstädte & Nationalparks

Hinter dem Küstengebirge, östlich von San Diego und Los Angeles[…..]

San Francisco

Hauptstadt der Hippies

Die Stadt wird dominiert von steilen, krummen Straßen, darunter die[…..]

Krüger-Nationalpark

Der älteste & größte Nationalpark Südafrikas

Der Krüger Nationalpark, der größte und älteste Nationalpark Südafrikas, ist[…..]

Auf Safari in Kenia

Nationalparks in Kenia

Der ideale Zeitpunkt für eine Safari in Kenia ist die[…..]

Las Vegas

Viva Las Vegas

Die neonglitzernde Vergnügungs-, Show- und Glücksspielmetropole zieht mit den besten[…..]

Dubai

Mehr als ein perfektes Stop-over-Ziel!

Luxushotels, Limousinen, Shopping-Malls und Gourmetrestaurants – so kennt man Dubai.[…..]

Kenia

Perfekte Kombi: Baden & Safari

Nirgendwo ist es so einfach einen traumhaften Badeurlaub mit einer[…..]

Kirstenbosch

Botanischer Garten am Kap

Der mächtige Tafelberg riegelt die Kapregion vom Rest der Welt[…..]

> zurück zur Übersicht