Kontakt    Newsletter    +49(0)89-610991-0
Reise-Blog
arrow_tired
02-Mexiko-reiseblog

Christina Reim
travelinspector
Reisedaten
ReisezielMexiko
AnreiseBus
Flugzeug
Reiseart Städtereise
Strand

Mexiko Pyramidenklettern und Erholung Pur auf der Isla Holbox

Nach einem 12-stündigen Flug mit Lufthansa erreichen wir im März Mexico City. Unser Hotel liegt in unmittelbarer Nähe des Palacio de Bellas Artes. Wir wollen uns erstmal einen Überblick über die Stadt verschaffen und fahren auf die Aussichtsplattform des Torre Latinoamericano. Wir laufen vorbei an der Catedral Metropolitana am Zócalo, dem Hauptplatz und besichtigen das Frida Kahlo-Museum im Künstlerviertel Coyoacan, sowie die UNAM (Universidad Nacional Autonoma de Mexiko). Am nächsten Tag fahren wir mit der Metro nach Xochimilco und schippern mit einem kleinen bunten Holzboot durch die berühmten Jardines Flotantes, den schwimmenden Gärten. Am Nachmittag bewundern wir unter anderem den Sonnenstein der Azteken mit seinen 3,57m Durchmesser im Museo Nacional de Antropologia im Chapultepec-Park.

In der Nähe von Mexiko City besichtigen wir  inTeotihuacan die Sonnen- und Mondpyramide (Pirámide del Sol und Pirámide de la Luna). Der Aufstieg lohnt sich, zuerst müssen wir allerdings über die Straße der Toten (Camino de los Muertos). Von oben haben wir eine beeindruckende Sicht über die ganze Anlage.

Wir fahren weiter nach Puebla. Hier haben wir Glück und sehen pünktlich zum Sonnenuntergang von der Dachterrasse unseres Hotels Colonial den rauchenden Vulkan des aktiven Popocatepetl und die beleuchteteIglesia Santo Domingo bewundern. Was für ein Naturschauspiel. Ein Stadtspaziergang durch das Künstlerviertel mit den bunt getünchten Häusern ist auch zu empfehlen. Ein kurzer Ausflug führt uns nach Cholula zur Pyramide von Tepanapa (vom Volumen die größte Pyramide der Welt, wurde bereits mehrmals überbaut).

Es geht durch die Sierra Madre nach Oaxaca, überall stehen riesige Kakteen. Hier findet man typische Flachdachhäuser mit fröhlich-bunten Fassaden, sowie Kolonialbauten und malerische Gassen, mit zahlreichen Straßencafés, die zum Verweilen einladen. Oaxaca ist der Ausgangspunkt für die Besichtigung der ZapotekenstadtMonte Alban, die traumhaft auf einer abgetragenen Bergspitze liegt.

Von Oaxaca fahren wir an die Pazifikküste nach Tehuantepec. Die Wellen sind hier aber so hoch, dass wir nicht baden können, aber die Zehen halten wir dennoch mal ins kalte Wasser. Danach geht es in das Hochland von Chiapas. Hier steigen wir auf ein Schnellboot um und fahren durch die Schluchten des Sumidero-Canyons. Am Ufer können wir Krokodile sehen, aber auch Affen hören. Es geht vorbei an Steilwänden bis zum „Weihnachtsbaum“, einem versteinerten Wasserfall. Wir kommen am Abend in San Cristobal, einer kleinen überschaubaren Stadt im Hochland an und schlendern noch über den Markt.

Dann geht es ab in den Urwald von Chiapas zur Mayastadt Palenque. Auch hier können wir in den Pyramiden und Ruinen herumklettern. Es ist etwas schwüler geworden. Hier und da kann man einen Brüllaffen hören. Einfach nur mal hinsetzen und die Anlage auf sich wirken lassen. Am Wasserfall Misol-Há legen erfrischen wir uns. Ein weiteres Highlight ist ein Ausflug zu den verborgenen Ruinen von Yaxchilán mitten im Urwald. Diese Anlage ist nur wenig besucht, und liegt etwas verschlafen im Dschungel. Man fühlt sich wie in einer anderen Zeit.  In der PyramidenstadtUxmal lassen wir uns von der Pyramide des Zauberers verzaubern.

Die Fahrt führt nun an den Golf von Mexiko für einen kurzen Badestopp und weiter nach Mérida, die Hauptstadt der Halbinsel Yucatan. Hier am Hauptplatz, dem Zócalo , ist mächtig was los.

Am nächsten Tag geht es zum kulturellen Highlight Yucatans, der ziemlich überlaufenden aber wohl bekanntesten Mayastätte Chichén Itza. Hier kann man verschiedene Ausgrabungen besichtigen wie z.B. Säulengärten, das Stadion, in dem die Mayas Ballspiele veranstalteten, und die bekannte Kulkulkan-Pyramide (El Castillo) , sowie Zenoten (Wasserlöcher). Aufgrund der zahlreichen Besucher, kann man die Ruinen in der Anlage nicht besteigen.

Wir verbringen noch ein paar erholsame Tage auf der Isla Holbox in der Casa las Tortugas direkt am Strand von Playa Blanca. Hier kann man in der Hängematte liegen und mal so richtig die Seele baumeln lassen und die Rundreise und Erlebnisse Revue passieren lassen. Holbox Village ist sehr karibisch, die Straßen sandig. Man findet einige Souvenirläden, die das typisch karibische Handwerk verkaufen, aber auch Cafés und Restaurant. Alles versammelt sich um einen Hauptplatz. Mit einem Golf Cart kann man für ca. 55 US-Dollar einen ganzen Tag die Insel auf eigene Faust erkunden. Man fährt gemütlich und kann stoppen und ins Wasser springen wo man möchte. Es werden Schnorchel- und Angelausflüge angeboten. Man kann mit Delfinen schwimmen, Pelikane und Seesterne bewundern. Kein Stress, nur Erholung. Das Festland bei Chiquila erreicht man in nur 15 Minuten mit der Fähre.

Wir gönnen uns noch einen Tagesausflug nach Tulum an der Riviera Maya. Diese Ausgrabungsstätte liegt ca 130 km von Cancun entfernt, direkt am Meer. Hier kann man direkt neben dem Castillo am Strand zusammen mit den Leguanen in der Sonne liegen und sich von den karibischen Wellen erfrischen lassen. Den Nachmittag verbringen wir in der Ausgrabungsstätte Coba (45km von Tulum entfernt). Wir besteigen die Nochuch Mul-Pyramide mit ihren 42m Höhe und 120 sehr steilen Stufen. Hier sollte man schwindelfrei sein! Man kann sich aber auch an einem Seil fest halten. Wer nicht durch die große Anlage laufen möchte, kann sich am Eingang ein Fahrrad oder einen Rikscha-Fahrer mieten.

TIPP:  Erholung Pur auf der Isla Holbox im Casa las Tortugas fernab von den Touristen in und um Cancun!

  • : Pyramidenklettern und Erholung Pur auf der Isla Holbox
  • : MX
  • : Bus| Flugzeug
  • 01-Mexiko-reiseblog 03-Mexiko-reiseblog 04-Mexiko-reiseblog 05-Mexiko-reiseblog

Bilder

01-Mexiko-reiseblog03-Mexiko-reiseblog04-Mexiko-reiseblog05-Mexiko-reiseblog

Weitere Reiseberichte

Flores

Urtypisch und authentisch – kein Massentourismus – herrliche ungezähmte Inselwelt

Die Insel Flores ist eine der kleinen Sundainseln mit nur[…..]

Komodo Nationalpark – Komodo Rinca Padar

Zauberhafte Inselwelt und Begegnung mit dem Komodowaran

Wer an Komodo denkt, dem fällt sofort der einzigartige Komodowaran[…..]

Südafrika Swasiland Mosambik

Safari und Strand - perfekt kombiniert

Wir fliegen mit Turkish Airlines über Istanbul nach Durban. Hier startet[…..]

Chile -Von der Atacama Wüste bis nach Patagonien

Unterwegs im längsten Land der Erde

Hier findet jeder Landschaftsliebhaber etwas nach seinem Geschmack. Viel unterschiedlicher[…..]

Chile – die Osterinsel

Unterwegs an dem Ort, der am weitesten von einem anderen bewohnten Platz dieser Erde entfernt liegt

Von Santiago de Chile fliegen wir am Vormittag auf die[…..]

Peru

Von der Wüste über die Anden zum Amazonas

Wir fliegen mit der LAN Airlines bzw. Iberia über Madrid[…..]

BORNEO (Malaysia)

Sarawak und Sabah - Für Naturliebhaber und Entdecker

Von Frankfurt fliegen wir mit Malaysia Airlines via Kuala Lumpur nach Kuching (Katze), die Hauptstadt Sarawaks[…..]

Uganda und Kenia

Berggorilla Tracking

Im Oktober/November unternehmen wir zu fünft eine Privat-Rundreise durch Kenia[…..]

Madagaskar

Insel der Lemuren und Chamäleons

Mit South African Airways fliegen wir über Johannesburg in die[…..]

Rundreise in 28 Tagen

KAPSTADT – NAMIBIA – BOTSWANA – VICTORIA FALLS – JOHANNESBURG

Wir beginnen unsere Rundreise im September in Kapstadt, flanieren an der[…..]

AIDA Mar – Ostseekreuzfahrt mit Kindern im Sommer

Warnemünde - Stockholm – Helsinki – St.Petersburg – Tallinn - Warnemünde

Am Samstag kommen wir mittags in Warnemünde an und checken[…..]

VIETNAM von Nord nach Süd in 20 Tagen

mit Marco Polo Reisen

Am März 2013 fliegen wir über Nacht mit Vietnam Airlines[…..]

TUI MEIN SCHIFF 2

12 Tage rund um Westeuropa von Mallorca nach Hamburg im April

Mit nur 956 Kabinen zählt die Mein Schiff 2 zu[…..]

British Virgin Islands

Traumhafte Inselwelt für Wassersportler

Der Flughafen der Hauptinsel Tortola liegt auf der HalbinselBeef Island, den wir über Puerto[…..]

Kuba

Varadero - Kurzrundreise Westkuba - Cayo Largo

Am wohl berühmtesten Strand von Kuba haben wir uns im[…..]

> zurück zur Übersicht